Junghundegruppe I

Hier sind Hunde zwischen ca. 16 Wochen und 6 Monaten willkommen.

Im Junghundealter werden viele Hunde selbständiger und brauchen wohlwollende Grenzsetzungen seitens ihres Menschens. Hierbei unterstütze ich Sie, um gut durch diese manchmal turbulente Zeit zu kommen.


Wenn Sie mit Ihrem Junghund neu zu mir in die Hundeschule kommen und die Welpengruppe nicht besucht haben, können Sie in 1 bis 2 Einzelstunden die wichtigsten Erziehungsinhalte der Welpengruppe nachholen, um in der Junghundegruppe 1 gut zurechtzukommen.
Wir freuen uns auf Sie!

Der Ablauf der Junghundegruppe 1 ist dem der Welpengruppe ähnlich. Theoretische Erklärungen und das Beantworten von auftauchenden Fragen wechseln sich mit praktischen Übungen und Spieleinheiten für die Hunde ab.
Das Sozialspiel unter den Hunden ist wichtig für die Entwicklung sozialer Kompetenzen und guter kommunikativer Fähigkeiten. Auch bezüglich der Frage, wann Verhalten unter Hunden laufen gelassen werden kann, wann es gut beobachtet und wann etwas unterbrochen werden sollte, möchten wir Ihnen beratend zur Seite stehen.
Die praktischen Übungen werden bei uns stets individuell dem Stand des jeweiligen Mensch-Hund-Teams angepasst, sodass jede Übung mit einem positiven Lernfortschritt beendet werden kann und der Hund weder unter- noch überfordert wird. Die Schwierigkeitsgrade werden planvoll Schritt für Schritt erhöht.

 

Allgemein werden bei den Junghunden bereits erlernte Erziehungsinhalte gefestigt, ausgebaut und vertieft.

 

Ein Überblick über die wichtigsten Inhalte und Ziele der Junghundegruppe 1:

Übungen zur Förderung eines guten Sozialverhaltens 
Ruheübungen
Trainieren der Frustrationstoleranz
Verbindliches "Sitz" und "Platz"
Lernen, den eigenen Hund vor anderen Hunden zu beschützen
Grenzen verständlich machen.

Antijagdtraining.

Einschätzen von Hundeverhalten.

 

 

Voraussetzungen:

Welpengruppe oder 1-2 Einzelstunden
Einstieg zwischen 16. Woche und 6 Monaten möglich 

 

Dauer : 60 - 90 min. je nach Anzahl der Teilnehmer

Preis: 18,-€ 

8er Karte 130,-€

Junghunde II

Junghunde II, ab einem Alter von 6 Monaten geeignet

 Ein Schwerpunkt ist hier die Leinenführigkeit mit Ablenkung. Zudem wird mit dem Training eines zuverlässigen Rückrufs begonnen. Zwischen den Übungen gibt es natürlich auch Spieleinheiten.


In der Junghundegruppe 2 wechseln sich theoretische Erklärungen, praktische Übungen und Spieleinheiten ab. Für das Beantworten von auftauchenden Fragen findet sich immer Zeit.

Da sich viele Hunde in dieser Gruppe aufgrund ihres Alters in der Pubertät befinden, können hier und da neue Verhaltensweisen auftauchen, die die Besitzer vor Fragen stellen. Manchmal werden schon lange erklärte und geklärte Grenzen infrage gestellt, manchmal tauchen aber auch z.B. Unsicherheiten neu auf. Wir möchten Ihnen hier beratend zur Seite stehen, wann Sie eventuelle unerwünschte Verhaltensweisen korrigieren sollten, wo Sie Ihrem Hund helfen müssen und wo es noch wichtig ist, ein Alternativverhalten aufzuzeigen und zu etablieren. Auf ein gutes Sozialverhalten Hunden wie Menschen gegenüber legen wir weiterhin großen Wert.

Die praktischen Übungen werden bei uns stets individuell dem Stand des jeweiligen Mensch-Hund-Teams angepasst, sodass jede Übung mit einem positiven Lernfortschritt beendet werden kann und der Hund weder unter- noch überfordert wird. Die Schwierigkeitsgrade werden planvoll Schritt für Schritt erhöht.

Allgemein werden bei den Junghunden bereits erlernte "Basics" gefestigt, ausgebaut und vertieft.
Die in einer Einzelstunde erlernte Leinenführigkeit in der Form einer Orientierung am Menschen wird in der Junghundegruppe 2 unter langsam steigender Ablenkung geübt.
Des Weiteren ist der sinnvolle Aufbau eines verbindlichen Rückrufs Thema.

Übungen zur körpersprachlichen Kommunikation mit dem Hund runden die Lerneinheiten in der Junghundegruppe 2 ab.

 

Ziele der Junghundegruppe 2:

Der Hund kann am Menschen orientiert und ohne zu Ziehen an der
Leine laufen
Sicheres "Aus" und "Nein"
Der Hund bleibt im Sitz oder Platz, obwohl der Mensch sich entfernt
Mit dem Hund körpersprachlich kommunizieren können
Der Hund kann bereits geduldig warten und/oder der Halter weiß, wie er seinen Hund darin noch besser trainieren kann
Der Rückruf funktioniert im Nahbereich bereits unter hoher Ablenkung
(z.B. von Futter)

 

Voraussetzungen:

Junghundegruppe 1 plus 1 Einzelstunde Leinenführigkeit
oder ausreichend Einzeltraining
Einstiegsalter: Ab 6 Monaten

Dauer: 60  - 90 min. je nach Teilnehmerzahl

Preis: 18,- € ; 8er Karte: 130,-€ drei Monate Gültigkeit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundschule "voy contigo" I.Prell-Liebenow